Nordische Kombination

Ein Österreicher als neuer Flughelfer für die Kombinierer

Johannes Bachmann

Von Johannes Bachmann

So, 17. Mai 2020 um 21:00 Uhr

Nordische Kombination

BZ-Plus "Es zählt nur die WM": Heimtrainer Albert Wursthorn bittet den Nordischen Kombinierer Fabian Rießle zu ersten Sprüngen auf der K-70-Schanze in Hinterzarten und erwartet Instruktionen von Heinz Kuttin

Corona, Corona, Corona. Das Virus beherrscht das Denken und den Alltag. Doch die Welt dreht sich weiter. Auch bei den Sportlern. Und weil es eine Zeit nach Corona geben wird, ist vorausschauendes, wenn auch noch immer gefährdetes Planen für Trainer unabdingbar. Etwa für Albert Wursthorn (66), nach langer Lehrtätigkeit in St. Peter jetzt wohlverdienter Pensionist und als Ideengeber, Tüftler und Fluglehrer für den Nordischen Fabian Rießle noch immer unverzichtbar. Rießle (29), beendete den vergangenen, um das Weltcupfinale in Schonach gekappten Winter als Fünfter der Weltcup-Gesamtwertung. Das ist ein Erfolg und doch nicht das, was sich der Wahlkirchzartener, aufgewachsen im St. Märgener Zinken ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ