Nur Martin Vidaurre hat Grund zur Freude

Lynn Sigel und Johannes Bachmann

Von Lynn Sigel & Johannes Bachmann

Di, 15. Juni 2021

Mountainbike

Chilene des Kirchzartener Lexware-Teams beim MTB-Weltcup in Leogang U-23-Zweiter / Olympiakandidat Max Brandl im Eliterennen nach viel Pech auf Rang 30.

Was ist mit der Olympia-Nominierung? Hinter den jüngsten Leistungen der deutschen Fahrer des Kirchzartener Lexware-Teams standen nach dem Mountainbike-Weltcup im österreichischen Leogang dicke Fragezeichen. Der deutsche Vizemeister Max Brandl, der das Ticket für Olympia in Tokio sicher haben sollte, verlor viel Zeit, weil er durch einige gestürzte Fahrer ausgebremst wurde. Beim Sieg des Schweizer Meisters Mathias Flückiger musste er sich mit Rang 30 begnügen, Luca Schwarzbauer wurde 35., Georg Egger 36.

. Nur einer hatte gut lachen: Der für die Kirchzartener Equipe startende Chilene Martin Vidaurre kurbelte im U-23-Rennen als Zweiter aufs Podest – seine Nominierung für Olympia als Starter des Anenstaats ist fix. Nach dem dritten Mountainbike-Weltcup der Saison strahlte er im Ziel. "Ich bin sehr zufrieden und glücklich", erklärte Vidaurre seinen Gemütszustand. Wegen einer Corona-Infektion hatte der Chilene, der während der MTB-Saison in Freiburg lebt, die ersten Weltcups des Jahres in Albstadt und Nove Mesto verpasst. Zwar hatte er jüngst drei Elite-Rennen gefahren, doch in der internationalen U-23-Konkurrenz wusste Vidaurre nicht, wo er sich einordnen konnte. Umso größer war sein Jubel beim Weltcup in Leogang: "Es ist mein bestes Weltcup-Ergebnis bisher", freute sich der Lexware-Fahrer.
Nach einer schnellen Startrunde kam es durch einen zu diesem Zeitpunkt auf Position zwei liegenden Fahrer zu einer Verzögerung. Der Führende Riley Amos fuhr ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung