Account/Login

Oberried

Reste einer Burg stoppen ein geplantes Baugebiet

  • Mi, 08. Februar 2017, 16:49 Uhr
    Oberried

     

Denkmalpfleger haben auf einem Gelände in Oberried Reste einer mittelalterlichen Burg ausgemacht. Dort sollte eigentlich ein Baugebiet entstehen. Daraus wird jetzt wohl nichts.

Unter diesem Rundhügel  ruhen in Oberr...hen Turmhügelburg, auch Motte genannt.  | Foto: Erich Krieger
Unter diesem Rundhügel ruhen in Oberried die Überreste einer mittelalterlichen Turmhügelburg, auch Motte genannt. Foto: Erich Krieger
1/2
Seit gut einem halben Jahr beschäftigten sich Verwaltung und Gemeinderat in Oberried mit Vorplanungen für ein 17400 Quadratmeter großes Neubaugebiet mit dem Flurnamen "Schmelzäcker" in Nähe des Ortskerns. Doch mit der Überbauung dürfte es wegen der nun ermittelten Burgreste nichts werden, ein Baugebiet ist damit ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar