"Sportler, die ans Limit gehen"

Gerhard Lück

Von Gerhard Lück

Mo, 22. Januar 2018

Oberried

Zehntägiger Para-Weltcup am Notschrei beginnt mit ersten Wettkämpfen und Eröffnungsfeier / Harte Bedingungen durch Neuschnee.

OBERRIED-NOTSCHREI. Da bereitet der Skiclub Oberried seit Monaten zum vierten Mal eine große Weltcup-Veranstaltung für nordische Skisportler mit Handicap mit viel Erfahrung und Präzision vor – und startet am Samstagmorgen dann doch mit einer kleinen Panne. Irgendetwas funktioniert noch nicht mit der Transponder-Zeitmessung. Stadionsprecher Stefan Lubowitzki bittet mit deutschen und englischen Ansagen um Verständnis für 15 Minuten Startverschiebung. Doch die Experten vom SC Oberried lösen das Problem mit Bravour – und dann geht’s los.

Milos Zaric aus Serbien geht als erster Starter der Gruppe der Schlittenfahrer auf die drei Runden umfassende 7,5 Kilometer lange Strecke. Die Bedingungen sind hart. Es hat über Nacht viel Neuschnee gegeben und schneit immer noch leicht. Der nordische Skilanglaufnachwuchs des SV Kirchzarten versucht seit einer Stunde bei ständigen Runden die Spur frei und hart zu halten. Überhaupt sorgen 200 Ehrenamtliche vom SC Oberried und einigen befreundeten Sportvereinen für einen reibungslosen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ