OFFENBURGER ADVENTSKALENDER: Der alte Eisbär bringt den Glanz zurück

Ines Fuchs

Von Ines Fuchs

Fr, 17. Dezember 2010

Offenburg

TÜR 18: Hinter der Tür in der Eislaufhalle steht die Eismaschine.

OFFENBURG. Mal sind sie eher schlicht und schmucklos, mal verziert und hübsch anzuschauen – immer aber verbergen sich interessante Themen hinter den Türen des "Offenburger Adventskalenders". Die BZ-Redaktion öffnet bis zum 24. Dezember täglich ein Türchen und erzählt die Geschichte, die dahinter steckt.

Eigentlich ist es gar keine richtige Tür, sondern ein Garagentor. Es befindet sich an der düsteren, grauen Außenwand der Eishalle, ist drei Meter breit und mit einem silberfarbenen Rollladen versehen, der bis zur Hälfte heruntergelassen ist. Das muss so sein. Denn hinter dem Rollladen verbirgt sich etwas, das Luft zum "Atmen" braucht: die Eismaschine der Eislaufhalle, genannt der Eisbär.
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ