Privatsphäre ist wertvoller als Geld

Cornelia Weizenecker

Von Cornelia Weizenecker

Mi, 12. Dezember 2018

Offenburg

Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz, Hauptdarsteller in "100 Dinge", werben im Forum für ihre neue Filmkomödie.

OFFENBURG. Auch in Offenburg kommt man an den beiden Nackten derzeit kaum vorbei: Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer bewerben ihren neuen Film "100 Dinge". Auf den Werbeplakaten sind die beiden nackt zu sehen. Am Sonntag lief im Offenburger Forum-Kino in allen drei Sälen die Filmkomödie und die beiden Hauptdarsteller machten auf ihrer Werbeochsentour dort Halt.

Worum geht’s? Die beiden Freunde Paul (Fitz) und Toni (Schweighöfer) – beide smarte Jungunternehmer und Konsumfetischisten – wollen jeweils 100 Tage ohne Besitz auskommen. Und weil sie ihren Mitarbeitern Firmenanteile für den Fall versprochen haben, dass einer schummelt oder aufgibt, nehmen Paul und Toni die Wette ausgesprochen ernst.

"Man muss es sich leisten können, privat zu sein."

Matthias Schweighöfer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ