Rheintalstrecke

Offenburg kämpft für den Güterzugtunnel

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Di, 22. Januar 2013 um 11:09 Uhr

Offenburg

"Wir haben in Berlin ein offenes Ohr", versichert ein Staatssekretär aus dem Bundesverkehrsministerium bei seinem Besuch in der Ortenau. Offenburg macht derweil weiter Druck für einen Bahntunnel.

Edith Schreiner will dafür kämpfen, dass ein Ja zum Güterzugtunnel für Offenburg noch vor der Bundestagswahl im September fällt. Zugleich bemüht sich die Oberbürgermeisterin um Aufnahme des Tunnels in den Bundesverkehrswegeplan 2015. Das sagte Schreiner am Montag bei einem Besuch von Staatssekretär Michael Odenwald aus dem Bundesverkehrsministerium, der viel Verständnis für die Offenburger Situation zeigte.

Die Zahl der Züge wird kontinuierlich steigen
Mit Michael Odenwald war am Montag ein Badener entlang der Baden-21-Trasse unterwegs, um sich über das Großprojekt Bahnausbau zu informieren. Startpunkt war Offenburg, wo Oberbürgermeisterin ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ