2:0-Sieg

Offenburger FV ist Südbadischer Pokalsieger – und hofft auf das große Los im DFB-Pokal

Dieter Heidt

Von Dieter Heidt

Fr, 01. Juni 2012 um 21:08 Uhr

Regio-Fußball

Dieser Sieg ist ein Sechser im Lotto: Der Offenburger FV ist Südbadischer Pokalsieger. Er bezwang den SV Linx mit 2:0 und hat sich für den DFB-Pokal qualifiziert. Die 1. Runde ist mit gut 90.000 Euro dotiert.

Der Offenburger FV krönt seine Saison mit dem Sieg im Südbadischen Fußball-Vereinspokal der Männer. Der Oberligist um Trainer Arnold Brunner setzte sich am Freitagabend im Finale in Kehl vor der imposanten Kulisse von 3500 Zuschauern gegen den eine Klasse tiefer (Verbandsliga) spielenden SV Linx mit 2:0 durch. Offenburg nimmt ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ