Miteinander

Ohne Kontrolle befolgt kaum jemand die Regeln

Ulrike Stroh

Von Ulrike Stroh (Freiburg)

Do, 03. September 2020

Leserbriefe

Zu: "Reiserückkehrer in Mega-Stau vor Öster-reich", Agenturbeitrag (Politik, 24. August)
Wieder sollte Deutschland Österreich dankbar sein: Jeder Einreisende aus Kroatien muss sich an der Grenze registrieren, wenn er keinen negativen Covid-19-Test vorweisen kann. Eine gute Idee, um auch diejenigen zu erfassen, die per Auto nach Deutschland einreisen. Denn diese Erfassung ist Voraussetzung dafür, dass man die Einhaltung der Quarantäne-Vorschrift nach Reisen in Risikogebiete kontrollieren kann. Ohne diese Kontrolle hält sich kaum jemand an die Regeln. Bei einem Anteil von 25 Prozent der Reiserückkehrer an den Neuinfektionen, und hiervon wiederum ein Großteil aus Südosteuropa, wäre eine solche Kontrollmöglichkeit hilfreich bei der Eindämmung der Neuinfektionen. Aber was fällt unseren Politikern ein? Die Ausweitung der Maskenpflicht am Arbeitsplatz und in Schulen, wo sich nachweislich nur ein verschwindend geringer Anteil der Neuinfektionen findet. Hier ist eben die Kontrolle und Bestrafung unkompliziert, und es kommt wenig Widerspruch. Ulrike Stroh, Freiburg