"Ohne Zuschauer fehlt atmosphärisch schon was"

Jürgen Ruoff

Von Jürgen Ruoff

Mo, 09. März 2020

Biathlon

Benedikt Doll registriert beim Biathlon-Weltcup in Nove Mesto die rauchfreie Luft und die schnellen Ski der Norweger.

NOVE MESTO. Es ist ein Bild, das sich einprägt: Vier Norweger fahren auf der ersten Runde des Massenstartrennens beim Biathlon-Weltcup in Nove Mesto (Tschechien) den übrigen Startern einfach davon. Benedikt Doll (SZ Breitnau) gesteht, man habe sich da im übrigen Feld schon ein bisschen blöd angeschaut. "Die hatten ja 10 km/h mehr als alle anderen."

Die Norweger haben überragende Athleten in ihren Reihen, keine Frage – und wenn er in Höchstform ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ