Olympia am Ende der Welt?

dpa

Von dpa

Mi, 07. November 2018

Olympische Spiele

Noch nie gab es Winterspiele auf der Südhalbkugel – nun erwägt Ushuaia eine Bewerbung.

USHUAIA (dpa). Weiter südlich geht kaum noch. Ushuaia, 3000 Kilometer von Buenos Aires in Richtung Südpol entfernt, erwägt gemeinsam mit der argentinischen Hauptstadt eine Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2026. "Als Marketing-Strategie ist die Bewerbung gut", sagt Martín Bianchi, Event-Koordinator der örtlichen Tourismus-Agentur Infuetur. "Wenn man die Winterspiele aber tatsächlich ausrichten will, muss man sich schon sehr ernst daran setzen."

Argentinien hatte sich in der vergangenen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ