Olympia ohne Olympisches Dorf?

dpa

Von dpa

Do, 26. März 2020

Olympische Spiele

Nach der Verschiebung der Spiele von Tokio ins Jahr 2021 werden die Notfall-Pläne aktiviert / Krisenteam nimmt Arbeit auf.

LAUSANNE (dpa). Die Olympia-Macher von Tokio aktivieren den Notfall-Plan. Nach der beispiellosen Verlegung des größten Sportfests der Welt ins nächste Jahr sind nun sogar olympische Frühjahrsspiele ohne gemeinsames Athletendorf möglich. "Diese verschobenen Olympischen Spiele werden Opfer und Kompromisse von allen Beteiligten erfordern", mahnte IOC-Präsident Thomas Bach.

Ein hastig einberufenes Krisenteam von Internationalem Olympischen Komitee und Gastgeber Japan nimmt an diesem Donnerstag die Arbeit auf und soll dann die gigantischen Folgen der Verschiebung in den Griff bekommen. Die Task Force erhielt den Namen "Here we go" (Los geht’s). Doch es dürfte ein schwieriger Aufbruch werden, nachdem sich das IOC und Japan dem Druck der Corona-Pandemie gebeugt und nach wochenlangem Zögern die Tokio-Spiele verlegt hatten. Es sei eine qualvolle Entscheidung gewesen, bekannte der Chef von Japans Olympischem Komitee, Yasuhiro Yamashita. Der Start des Fackellaufs durch Japan, der für Donnerstag geplant war, wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

"Das ist ein großes Puzzle,

jedes Teil muss passen."

...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ