Das "Henne-Ei-Problem" bei den Brennstoffzellen

Juliana Eiland-Jung

Von Juliana Eiland-Jung

Mo, 08. April 2019

Ortenaukreis

Großes Interesse an Vorträgen im Ohlsbacher Zukunftsmuseum Temopolis an alternativen Energiekonzepten.

OFFENBURG/OHLSBACH Rund 150 Besucher waren ins "Zukunftsmuseum Temopolis" in Ohlsbach gekommen, um zwei Vorträge zum Thema "Brennstoffzelle – Zukunftstechnologie" zu hören. Das Interesse an alternativen Energielieferanten ist offenbar groß.

Der erste Referent, Prof. Wolfgang Bessler, Leiter des Instituts für Energiesystemtechnik an der Hochschule Offenburg, stellte aber gleich zu Beginn klar, dass die Brennstoffzelle schon seit 180 Jahren als Zukunftstechnologie gehandelt werde und trotz zahlreicher funktionierender Anwendungen immer noch nicht in der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ