Das jüngste Weingut in der Ortenau

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

Di, 30. April 2013

Ortenaukreis

Simon Huber aus Ödsbach baut die Trauben von anderthalb Hektar Reben in Gengenbach aus.

GENGENBACH. Der Mann hat Mut. Simon Huber, aus dem Oberkircher Ödsbach stammend, ist seit wenigen Monaten stolzer Besitzer eines eigenen Weingutes. Es ist angedockt an den Gasthof "Pfeffer und Salz" im Mattenhofweg in Gengenbach. Am vergangenen Sonntag konnte die Kundschaft beim ersten Weinfest das Sortenspektrum kennenlernen und einen Blick in den Keller werfen.
Das Weingut ist noch jung und klein, eine Winzerfamilie könnte es nicht ernähren. Das weiß Simon Huber. Dennoch, sagt er, habe er die Gelegenheit beim ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung