Die Suche nach dem schwarzen Rettich

Christina Horsten

Von Christina Horsten (dpa)

Mi, 27. Dezember 2017

Panorama

In den USA erscheint das erste jüdisch-deutsche Kochbuch / Positive Erinnerungen an Deutschland.

NEW York (dpa). Auf einem Bauernmarkt in Bamberg fand der Großvater von Sonya Gropman Anfang der 70er Jahre endlich das wieder, wonach er sich seit Jahrzehnten gesehnt hatte: einen schwarzen Rettich. "Er rannte auf dem Markt herum, bis er einen Stand mit einem großen Berg davon fand", erinnert sich die Enkelin. "Zurück im Hotel schnitt er ihn auf, streute Salz darauf und gab uns allen ein Stück."
Es war der erste gemeinsame Besuch der Familie Rossmer Gropman in Bamberg. Die Großeltern Rossmer waren Ende der 30er-Jahre vor den Nationalsozialisten in die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung