Frau trägt zwei Kilo Gold in ihren Schuhen

afp

Von afp

Mi, 06. November 2019

Panorama

MOSKAU (AFP). Einen schwerfälligen Gang hatte eine Frau in Russland. Sie schmuggelte in ihren Schuhen fast zwei Kilogramm Gold und wurde festgenommen. Wie eine Sprecherin der Zollbehörde am Dienstag sagte, fiel die Russin an einem Grenzposten im unweit von China gelegenen ostsibirischen Sabaikalsk auf, weil sie auffallend nervös gewesen sei und sich "verdächtig verhalten" habe. Bei einer Durchsuchung seien in den Schuhen acht Goldstücke mit einem Gesamtgewicht von 1,9 Kilogramm gefunden worden. Der Wert des Goldes wurde auf umgerechnet 71 000 Euro geschätzt.