Protest gegen Staudämme

afp

Von afp

Mi, 11. Mai 2011

Panorama

Bau in Naturschutzgebiet in Chile genehmigt / Gegner kündigen juristischen Kleinkrieg an.

SANTIAGO DE CHILE (AFP). Der Bau von fünf umstrittenen Staudämmen im chilenischen Teil Patagoniens, einem der weltweit größten Naturschutzgebiete, rückt näher. Eine regionale Umweltkommission genehmigte am Montag (Ortszeit) nach dreijährigen Prüfungen das Projekt des chilenisch-spanischen Konsortiums Endesa-Colbún namens Hydroaysén. Mit einer Leistung von 2750 Megawatt sollen die Wasserwerke in zwei wilden Tälern der Region Aysén dazu beitragen, Chiles Energiebedarf zu decken. Umweltschützer laufen Sturm gegen die Pläne.

Der Energiebedarf in dem südamerikanischen Land wird amtlichen Schätzungen zufolge bis 2025 um 80 Prozent steigen. Die Investitionen in das Staudammprojekt belaufen sich auf umgerechnet 2,2 Milliarden Euro. Für den Transfer der Elektrizität in den Norden des Landes ist der Bau eines 2000 Kilometer ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung