Paris

Vaccarello soll Yves Saint Laurent aufwerten

Axel Veiel

Von Axel Veiel

Mi, 06. April 2016 um 00:00 Uhr

Panorama

Anthony Vaccarello, neuer Kreativdirektor bei Yves Saint Laurent, soll neue Akzente setzen – dem Stil seines Vorgängers aber treu bleiben. Wichtig: Die Models sollen sexy sein.

Dieses verschmitzte Lächeln, es erlischt nie ganz. Selbst wenn Anthony Vaccarello ernst dreinblickt, scheint ihm noch der Schalk im Nacken zu sitzen. Und der nun beim Pariser Modehaus Yves Saint Laurent als Kreativdirektor anheuernde 36-jährige Belgier hat ja auch allen Grund, vergnügt zu sein. Seit Jahren macht er sein Ding, bleibt sich und seinem Stil treu, reiht Erfolg an Erfolg und greift nun eben nach den Sternen.

Sexy ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ