Account/Login

Niedersachsen

Wolf soll Jogger am Daumen verletzt haben

  • dpa

  • Do, 14. Januar 2016, 07:04 Uhr
    Panorama

     

Ein Wolf soll einen Jogger in einem Wald in Niedersachsen leicht an der Hand verletzt haben. Bislang ist kein Fall bekannt, bei dem ein Mensch seit Rückkehr der Wölfe in Deutschland durch die Raubtiere zu Schaden kam.

War es wirklich ein Wolf, der den Mann gebissen hat?  | Foto: bz
War es wirklich ein Wolf, der den Mann gebissen hat? Foto: bz
Nach Informationen der Lüneburger Landeszeitung vom Mittwoch war der Jogger im Gartower Forst (Landkreis Lüchow-Dannenberg) unterwegs. Weil er Kopfhörer trug, soll er zwei Jungwölfe ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar