Kleinkunst

Pantomime aus Neuseeland, Kabarett aus Niederbayern

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

Mo, 21. Januar 2019 um 20:13 Uhr

Theater

Eine kleine aber feine Auswahl: Internationale Gruppen und Künstler eröffneten am Sonntag die Kulturbörse und das Grenzenlos-Festival auf der Messe Freiburg.

Kabarett aus Berlin und Niederbayern, Poetry-Slam im Deutsch-Schweizer Duo, Pantomime aus Neuseeland, Akkordeon-Musik aus Portugal und eine Kombination aus animierter Leinwandperformance und Seilakrobatik – diese ansprechende Mischung gab am Sonntagabend auf der Freiburger Messe den traditionell gemeinsamen Startschuss für die 31. Internationale Kulturbörse und das 20. Grenzenlos Festival.

Wer den Foyerbereich der Messe betrat, die bis zum Mittwoch zum Schaufenster für Kleinkunst, Musik und Event wird, der bemerkte eine Veränderung zu den Jahren zuvor ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ