Paradies und Zäune

Andrea-Silvia Végh

Von Andrea-Silvia Végh

So, 18. Februar 2018

Kunst

Der Sonntag Sehnsuchtsorte auf Videos im Kunsthaus Baselland .

Wie lange halten es Lebewesen an schönen Orten aus und wieviel Sehnsucht haben wir Menschen nach dem Paradies? Mit diesen Fragen beschäftigen sich im Kunsthaus Baselland drei Künstlerpaare und Max Philipp Schmid.

In insgesamt vier Filmen, die auf überdimensional große Leinwänden projiziert werden, zeigen die Künstler paradiesische Orte für Mensch und Tier auf und beschäftigen sich mit dem Phänomen der Sehnsucht. Gerda Steiner und Jörg Lenzlinger, deren verspielte Pflanzeninstallation zur Biennale 2003 in der Kirche Santa Stae in Venedig zu sehen war, zeigen einen zehnminütigen Loop im "Schlaraffenland (Cockeine)" für Hühner. In üppigster Wiesenvegetation mit Blumen in allen Farben und schmackhaften Gräsern picken prächtig genährte Hühner unaufhörlich die Leckerbissen der überaus bunten Blumenwiese samt wildem Fenchel heraus und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ