London 2012

Paralympics: Gutacherin Esther Weber trägt die Fackel

hbl

Von hbl

Di, 28. August 2012 um 08:15 Uhr

Waldkirch

20 Jahre nach ihrer Goldmedaille bei den Paralympics in Barcelona erlebt Esther Weber aus Gutach erneut einen magischen Moment: Sie wird bei der Eröffnung der Paralympischen Spiele in London die Fackel tragen.

Esther Weber freut sich mächtig. Die einstige Weltklasse-Rollstuhlfechterin des SV Waldkirch wurde als Fackelträgerin zu den Paralympischen Spielen 2012 nach London eingeladen. Sie konnte es kaum fassen, als sich das paralympische Fackellaufteam aus London bei ihr meldete. Ob sie Trägerin des paralympischen Feuers werden wolle? Natürlich wollte sie, obwohl Esther Weber alle ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ