Account/Login

Parkplatz kann bald bebaut werden

Hans-Peter Müller
  • Mi, 07. April 2021
    Staufen

     

BZ-Plus Staufens Gemeinderat beschließt Offenlage des Bebauungsplans "Frickstraße" / Erhalt von Bauern- und Kastaniengarten steht fest.

Wo jetzt noch ein paar Autos parken kö...n wie die Gärten dahinter und daneben.  | Foto: Hans-Peter Müller
Wo jetzt noch ein paar Autos parken können, könnte es am Eingang zur historischen Altstadt in Staufen bald ein großen Wohn- und Geschäftsgebäude gegenüber dem Weinbrunnen geben. Das Gebäude rechts bleibt ebenso erhalten wie die Gärten dahinter und daneben. Foto: Hans-Peter Müller

. Eine Win-win-Situation definiert der Duden als Konstellation, die für alle Beteiligten Vorteile bietet. Bei der nun auf den Weg gebrachten Lösung für das Horcher-Areal und die Gärten an der Frickstraße in Staufen handelt es sich um einen solchen klassischen Kompromiss, bei dem in einem friedlich verlaufenen Prozess für alle Parteien etwas herausspringt.

Seit den Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg ist das sogenannte Horcher-Areal gegenüber dem Weinbrunnen an der Ecke Hauptstraße / Frickstraße in Staufen ein Parkplatz. Früher stand hier direkt an der verschwundenen historischen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar