Petr Mares schwer verletzt in der Klinik

Dirk Philippi

Von Dirk Philippi

Mo, 19. März 2007 um 13:02 Uhr

Wölfe-Blog (fudder) Wölfe-Blog

"Das Eis wird brennen" hieß es am vergangenen Freitag vor dem Beginn des Playoff-Viertelfinales zwischen dem EHC Freiburg und den Heilbronner Falken. Gestern nun fand Spiel zwei der Serie in Freiburg statt und tatsächlich - es brannte lichterloh! Der EHC verlor nicht nur das zweite Spiel am Wochenende, sondern nach einem indiskutablen und brutalen Angriff von Heilbronns Stürmer T.J. Caig (Foto) mit Petr Mares auch seinen Führungsspieler. fudder hat heute mit Petr Mares in der Uniklinik telefoniert.


Keine 26 Minuten waren gestern Abend in der Franz-Siegel-Halle zwischen dem EHC Freiburg und den Heilbronner Falken gespielt, als sich viele der rund 2500 Zuschauer schon ein Ende der Partie wünschten. „Das hat mit Eishockey nichts zu tun“, schimpfte man hinter der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung