Account/Login

Gelernt wird Schlag auf Schlag

Tanja Bury
  • Do, 08. August 2013
    Pfaffenweiler

     

Zum Praktikum nach Pfaffenweiler: Joshua Dodd aus Jasper schnuppert bei Michael Eckert ins Steinmetzhandwerk hinein.

Auch seinen Namen hat der Praktikant aus den USA in den Sandstein gehauen.  | Foto: Tanja Bury
Auch seinen Namen hat der Praktikant aus den USA in den Sandstein gehauen. Foto: Tanja Bury
1/4

PFAFFENWEILER. Ferien hatte Joshua Dodd keine. Nur schulfreie Zeit. Der Kunst- und Geschichtslehrer aus Pfaffenweilers US-amerikanischer Partnerstadt Jasper hat seinen Urlaub genutzt, um zu arbeiten – und vor allem zu lernen. Bei Steinmetz Michael Eckert in Pfaffenweiler hat der 29-Jährige ein mehrwöchiges Praktikum absolviert. Zu Hause im Bundesstaat Indiana ist man schon sehr gespannt darauf, welche Fähigkeiten der "Gastarbeiter" aus Deutschland mitbringen wird. Denn auf Joshua Dodd wartet jede Menge Steinmetzarbeit.

Vorsichtig, ganz vorsichtig klopft Joshua Dodd mit dem Hammer auf den kleinen Meißel. Unter dem Eisen sprengt es den Sandstein in feinen Stücken weg. Die Aufgabe ist nicht ganz einfach: Der Lehrling fertigt das Pfaffenweiler Wappen mit den drei Bechern. Und die sollen durch einen falschen Schlag nicht etwa zu einem großen Trog werden. Was einmal weggehauen ist, ist weg – das hat Joshua Dodd ganz schnell gelernt. Meister ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar