Haushaltsjahr 2018

Pfaffenweilers Schulden sind weiter rückläufig

Ralph Fautz

Von Ralph Fautz

Fr, 18. Oktober 2019 um 10:05 Uhr

Pfaffenweiler

BZ-Plus Der Pfaffenweiler Rat hat die Jahresrechnung für den Haushalt 2018 beschlossen. Die Pro-Kopf-Verschuldung sinkt auf 832 Euro – und die Kreisumlage überschreitet erstmals die Millionengrenze.

Einstimmig beschloss der Gemeinderat Pfaffenweiler in seiner Sitzung am Mittwochabend die Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2018. Diese ist auf der Habenseite sehr positiv und glänzt mit einer Rekordsumme aus dem Verwaltungshaushalt, die dem Vermögenshaushalt zugeführt wird. Die Einnahmen aus der Abrechnung des Baugebiets "Im Schneckenacker" sind noch nicht erfasst worden. "Besorgniserregend" nannte Rechnungsamtsleiter Lukas Mahler allerdings, dass die Kreisumlage erstmalig die Millionengrenze überschritten habe. Strafzinsen seien für die Gemeinde vorerst nicht ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ