Kommentar

Pfleger und Kassiererinnen erweisen sich als die Stützen der Gesellschaft

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Fr, 20. März 2020 um 22:02 Uhr

Kommentare

BZ-Plus In der Corona-Krise kommt es auf einmal sehr auf ganz normale Menschen an. Zu Helden muss man sie deshalb vielleicht nicht gleich stilisieren. Aber ein Dankeschön gebührt diesen Menschen allemal.

In einigen deutschen Städten haben sie es diese Woche auch schon gemacht wie zuvor in anderen Ländern: Leute stellten sich an Fenster und auf Balkone und spendeten Applaus. Für jene Menschen, die gerade zu den Stützen unseres Alltags werden.

Jeglicher Publikumsverkehr wird gerade wegen der Corona-Epidemie runtergefahren oder gar ganz eingestellt. Jeglicher? Nein, durchaus nicht. Denn es gibt viele Orte, wo auch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ