Zisch-Schreibwettbewerb Frühjahr 2015 II

Plötzlich da?!

Johanna Gebauer, Marlen Zehe, Celina Telemann und Lena Moisescu, Klasse 4b, Hans-Thoma-Schule, Warmbach

Von Johanna Gebauer, Marlen Zehe, Celina Telemann, Lena Moisescu, Klasse 4b, Hans-Thoma-Schule & Warmbach

Do, 09. Juli 2015 um 13:43 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Johanna Gebauer, Marlen Zehe, Celina Telemann und Lena Moisescu, Klasse 4b, Hans-Thoma-Schule, Warmbach

An einem sonnigen Nachmittag gingen Leonie und Larissa ins Schwimmbad. Als sie die Decke ausgebreitet hatten, zogen sie sich um und sprangen ins Wasser. Als sie mit Baden fertig waren und zurück an ihren Plätzen waren, holte Leonie vorsichtig ein Foto von ihrer neuen Schildkröte Emma heraus. "Schau mal!", sagte Leonie, "das ist meine neue Schildkröte Emma, ich habe sie zum Geburtstag bekommen!" "Die ist aber süß!", entgegnete Larissa. Danach legte Leonie das Foto neben ihren Rucksack. "Wollen wir ein Eis essen gehen?", fragte Larissa. "Ja, gerne!", antwortete Leonie begeistert.

Sie gingen zur Eisdiele, die in der Nähe des Schwimmbeckens war. Zusammen suchten sie sich einen großen Eisbecher aus und fingen an zu essen. Da hörten sie plötzlich laute Rufe. Die Rufe kamen aus der Nähe des Schwimmbeckens. Sofort rannten sie hin, um zu sehen, was dort wohl passiert war. Alle Menschen standen am Beckenrand und schauten ins Wasser. Da sahen sie, warum!

Im Wasser paddelte eine kleine Schildkröte! Erschrocken ließ Leonie den Eisbecher fallen! "Das ist Emma!", schrie sie entsetzt. So schnell sie konnte, sprang Leonie ins Wasser und schwamm zu Emma. Dann fischte sie sie behutsam aus dem Wasser. "Wie bist du denn hier hergekommen?", fragte Leonie ihre Schildkröte. Doch die schaute sie nur mit ihren kleinen Glubschaugen an.

Plötzlich fingen alle laut an zu lachen! Leonie und Larissa gingen zurück zu ihrem Platz, packten ihre Sachen ein und verließen schmunzelnd und mit einem Lächeln im Gesicht das Schwimmbad.