Polizei ermittelt gegen die Ehefrau des vermissten Hermann Hilß

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 24. Februar 2010 um 13:30 Uhr

Kappel-Grafenhausen

Mit Hochdruck läuft weiterhin die Suche nach dem seit einem Jahr vermissten Hermann Hilß (70) aus Kappel. Mittlerweile schließen Polizei und Staatsanwaltschaft ein Tötungsdelikt nicht mehr aus. Auch gegen die Ehefrau von Hermann Hilß wird ermittelt.

Der Rheinfischer und Fischzüchter war Ende Oktober von einem seiner Mieter vermisst gemeldet worden, nachdem er ihn seit Monaten nicht mehr gesehen hatte. Die Ermittler gehen inzwischen davon aus, dass der Hermann Hilß nicht mehr lebt, heißt es in einer ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung