Verdächtiger ermittelt

Polizei stellt Diebesgut aus Einbruchsserie in Freiburg-St. Georgen sicher

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 18. Mai 2020 um 11:22 Uhr

Freiburg

Die Polizei hat einen 34-Jährigen ermittelt, der für eine Serie von Einbrüchen in einer Kleingartenanlage in Freiburg-St. Georgen verantwortlich sein soll. In seiner Wohnung wurde Diebesgut beschlagnahmt.

Die Polizei hat am 30. April 2020 einen 34-jährigen Tatverdächtigen aus Freiburg ermittelt, der zwischen Herbst 2019 und Frühjahr 2020 mehrere Einbrüche in Freiburg-St. Georgen verübt haben soll. In diesem Zeitraum kam es zu mehreren erfolgten und versuchten Einbrüchen in einer Kleingartenanlage und dem angrenzenden Kleintierzuchtverein. Die Polizei geht davon aus, dass die Taten auf das Konto des Verdächtigen gehen.

Bei der Durchsuchung seiner Wohnung beschlagnahmte die Polizei Diebesgut aus den genannten Einbrüchen. Die Ermittlungen dauern an.