POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 16. September 2020

Waldkirch

WALDKIRCH

Ohne Licht mit dem Rad – Kollision mit Krad

Die Summe mehrerer Fehler war offensichtlich die Ursache für den Zusammenstoß eines Motorrads mit einem Fahrrad am vergangenen Montagabend gegen 21.45 Uhr in Waldkirch, so heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.
Ein 34-jähriger Radfahrer war ohne Licht mit seinem Fahrrad auf dem Radweg entlang der Kollnauer Hauptstraße in Richtung Gutach unterwegs. Auf seinem Gepäckträger "transportierte" er eine 23-jährige Mitfahrerin. In Höhe des Maxhausweg fuhr der Radfahrer dann – offenbar, ohne auf den Verkehr zu achten oder Handzeichen zu geben – unvermittelt nach links auf die Straße, um diese zu überqueren.

Ein in gleicher Richtung fahrender Motorradfahrer versuchte noch ein Ausweichmanöver, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und kollidierte mit dem Radfahrer. Die beiden Personen auf dem Fahrrad stürzten und zogen sich leichte Verletzungen zu, die dennoch die Versorgung in einem Krankenhaus notwendig machten. Der Kradfahrer, dem nach derzeitigem Erkenntnisstand kein Vorwurf zu machen ist, so die Polizei weiter, blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.