POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 08. April 2021

Polizei Kaiserstuhl

BREISACH

Polizei sucht Zeugen

Nachdem die Polizei am Samstag, 3. April, einen Mann festgenommen hat, der in der Breisacher Innenstadt vier Männer mit Schlägen zum Teil schwer verletzt hat, sucht sie nun Personen, die Angaben zum Täter beziehungsweise zum Tatgeschehen machen können, das sich am Samstag insbesondere gegen 14.15 Uhr beim Lebensmitteldiscounter in der Straße Zum Kaiserstuhl sowie gegen 16.15 Uhr in der Zeppelinstraße und gegen 16.50 Uhr auf dem Münsterplatz ereignete. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07667/91170 beim Polizeirevier Breisach zu melden.

Polizei sucht Geschädigte

Weil ein aufmerksamer Zeuge zwei Männer am Sonntagabend, 4. April, gegen 22 Uhr dabei beobachtete, wie sie sich beim Breisacher Bahnhof an mehreren Rädern zu schaffen machten, konnte die herbeigerufene Polizei die beiden 34- und 25-jährigen mutmaßlichen Diebe auf frischer Tat festhalten. Die beiden Männer waren gerade dabei, mehrere Fahrräder vom Tatort wegzuschieben, die sie zuvor gestohlen hatten. Im Rahmen der Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass an weiteren Rädern die Schlösser aufgebrochen waren. Nach Zeugenangaben waren noch weitere Personen an dem Diebstahl beteiligt. Gegen die Täter besteht nun der Verdacht des bandenmäßigen Diebstahls. Die aufgebrochenen Fahrräder wurden zum Polizeirevier Breisach gebracht, wo sie von den Besitzern abgeholt werden können. Weitere Zeugen sowie die Geschädigten werden daher gebeten, sich beim Polizeirevier Breisach unter der Telefonnummer 07667/91170 zu melden.