32-Jähriger mit falschen Papieren am Steuer

Polizist erkennt gefälschten Führerschein

skk

Von skk

Di, 23. März 2021 um 11:56 Uhr

Waldshut-Tiengen

Man kann es ja mal probieren: Ein 32-Jähriger hat bei einer Kontrolle in Waldshut einen gefälschten ausländischen Führerschein gezeigt.

Ein Autofahrer hat am Montag bei einer Verkehrskontrolle in Waldshut-Tiengen einen falschen Führerschein gezeigt. Wie die Polizei mitteilt, war der 32-Jährige gegen 10.50 Uhr in der Liedermatte angehalten worden, weil er während der Fahrt ein Handy in der Hand hielt. Er gab dem kontrollierenden Beamten einen ausländischen Führerschein. Der Polizist erkannte mehrere Fälschungsmerkmale. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Führerschein um eine Totalfälschung handelte. Gegen den Mann wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung ermittelt.