PRESSESTIMMEN

dpa

Von dpa

Mi, 10. März 2021

Pressestimmen

Vernichtend

Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" zu den Royals:
"Prinz Harry und Herzogin Meghan haben zum Rundumschlag ausgeholt und ihre ,Wahrheit’ dargelegt. Das Interview mit Oprah Winfrey fiel nicht nur deutlich explosiver aus, als die vorab veröffentlichten Clips erwarten ließen, sondern war schlichtweg vernichtend für den Palast. Man kann nur darüber staunen, wie schnell diese Schlammschlacht eskaliert ist. Es liegen keine drei Jahre zwischen der Märchenhochzeit im Mai 2018 und der Attacke des Paars auf den Palast und die britische Boulevardpresse. Zyniker mögen betonen, dass die Royals abermals das geliefert haben, was sie am besten können: perfekte Unterhaltung."

Kulturkampf in Europa

Die"Volksstimme" (Magdeburg) zum Burka-Verbot in der Schweiz:

"Die Abstimmung über ein Verbot von Burka und Nikab in der Schweiz ist ein Zeichen, dass der religiöse Kulturkampf in Westeuropa im Wahllokal angekommen ist. Der Vorgang ist umso bemerkenswerter, dass ausgerechnet in Saudi-Arabien, wo lange rigide Verhüllungsvorschriften für Frauen galten, diese 2018 massiv gelockert wurden."