Wolfgang Wurz aus Offenburg

Vom Brünnele zur Riviera

Ute Winkler

Von Ute Winkler

Fr, 16. März 2012

Radsport

Menschen und Sport: Der begeisterte Radsportler Wolfgang Wurz aus Offenburg hat auf den schmalen Pneus viel erlebt.

RADSPORT. "Ich habe mein altes Rennrad noch", erzählt Wolfgang Wurz. Er schwärmt von dem auf seine Körpermaße abgestimmten Stahlrahmen. "Der Beste in den 70er Jahren", fügt er hinzu. Das Fahrrad wurde von der Firma Walther in Offenburg hergestellt. Wurz blieb während seiner aktiven Laufbahn der Firma treu, genau wie der italienischen Marke Campagnolo. Nicht nur das Rad erinnert an die alten Zeiten. Auf dem Küchentisch seiner Offenburger Wohnung liegen Ordner voller Zeitungsausschnitte, Fotos und Urkunden. Tagebücher erzählen von Wetter, Radtouren und Trainingsfortschritten und beeindruckenden Wettkampferfolgen des Wolfgang Wurz.

Der 68-Jährige hat sich dem Radsport seit seinem 17. Lebensjahr verschrieben. Bei den Radrennen "Rund ums Brünnele" in Offenburg schaute er zu, bis Radsportlegende Fritz Bayer ihn ermunterte, doch selbst aufs Fahrrad zu steigen. Auf Anhieb gewann er das Straßenrennen der A-Jugend. Fritz ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ