Information als Geschäftsmodell

Tilmann P. Gangloff

Von Tilmann P. Gangloff (epd)

Di, 04. April 2017

Computer & Medien

Am 7. April vor 20 Jahren ging der Ereignis- und Dokumentationskanal Phoenix, ein Projekt von ARD und ZDF, auf Sendung.

Die Zuschauer sollten Gelegenheit haben, sich "das ganze Bild" zu machen: So lautete von Anfang an das Credo des Ereignis- und Dokumentationskanals Phoenix. Vor 20 Jahren, am 7. April 1997, startete der Sender, wie Arte und der Kinderkanal ein gemeinsames Projekt von ARD und ZDF.

Er war ausdrücklich nicht als Konkurrenz zu den kommerziellen Nachrichtenkanälen n-tv oder N 24 gedacht. Sein Vorbild war das US-amerikanische Parlamentsfernsehen, das der damalige WDR-Intendant Fritz Pleitgen als US-Korrespondent schätzen gelernt hatte. Pleitgen war ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung