Account/Login

"Auf offener Straße krankenhausreif geschlagen"

Rechtsextreme bedrohen Familie in Weil am Rhein

Annika Bangerter, Kathrin Ganter (Der Sonntag)

Von Annika Bangerter, Kathrin Ganter (Der Sonntag)

So, 03. Juli 2016 um 15:57 Uhr

Weil am Rhein

Über Monate hat ein Mann in Weil eine Familie drangsaliert, offenbar aus rassistischen Gründen. Rechtsextreme belagern das Haus der Familie, die Situation ist bedrohlich.

Rechtsextreme bedrohen eine Familie in Weil am Rhein.  | Foto: Bernd Thissen
Rechtsextreme bedrohen eine Familie in Weil am Rhein. Foto: Bernd Thissen
Der Rollladen ist unten. Bens Zimmer* liegt im Dunkeln. An diesem Morgen sollte er eigentlich wie seine Klassenkameraden auf den Achterbahnen des Europa-Parks durch die Luft wirbeln, kreischen, unbeschwerte Stunden erleben. Doch solche Ausflüge sind seit knapp drei Wochen zu gefährlich für den 15-Jährigen. Der Sportverein, der Besuch im Jugendcafé: zu unsicher. Seitdem vor ihrem Haus fast täglich Rechtsextreme aufkreuzen, fühlen sich Ben und seine Familie nur noch in ihrer Wohnung einigermaßen sicher. Gedämpft ist dort das Licht, gedrückt die Stimmung. Die 37-jährige Mutter, Anna*, rührt in ihrer Kaffeetasse, erzählt stockend: ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar