Neu im Kino

Reif für den Oscar: Asghar Farhadis Film "The Salesman"

Gabriele Schoder

Von Gabriele Schoder

Mi, 01. Februar 2017 um 00:01 Uhr

Kino

Im Strudel von Verbrechen und Strafe: Das iranische Beziehungsdrama "The Salesman" von Asghar Farhadi ist der stärkste Oscar-Konkurrent von Maren Ades Komödie "Toni Erdmann".

Als Emad (Shahab Hosseini) mit seinen Schülern die Novelle "Die Kuh" von Gholam-Hossein Saedi liest, fragt einer der Halbwüchsigen: "Ist das ’ne wahre Geschichte?" Nein, das sei sie nicht, sagt der Lehrer, "aber eines hat immer Bestand in Saedis Geschichten: Die Atmosphäre, die Charaktere und vor allem die Beziehungen der Menschen zueinander sind wahr. Ausgesprochen real." Keine Sorge, man muss den Dichter Saedi (1936-1985) nicht kennen und auch nicht den Film "Die Kuh", der 1969 zu einem Meilenstein des iranischen Kinos wurde, um "The Salesman" zu verstehen.
Aber was Asghar Farhadi seinen Protagonisten in der kleinen Schulszene sagen lässt, trifft genau so auf sein eigenes Werk zu: Es ist, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung