Alpinismus

Reinhold Messner: "Der Berg ist lebendig – und er ist absichtslos"

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Di, 27. September 2022 um 15:21 Uhr

Sonstige Sportarten

BZ-Abo Reinhold Messner ist 78 Jahre alt. Das merkt man dem Bergsteiger aus Tirol nicht an. Er kämpft für die Zukunft des traditionellen Alpinismus. Touristen in den Bergen stören ihn aber auch nicht.

BZ: Herr Messner, wie geht es Ihnen?
Messner: Mir geht es noch gut für mein Alter. Ausgezeichnet sogar.
BZ: Vor einem Jahr haben Sie der Badischen Zeitung gesagt, dass Sie vielleicht zum letzten Mal in Ihrem Leben auf Vortragsreise gehen. Sie besuchten damals auch Freiburg. Jetzt kommen Sie erneut. Wird es diesmal das letzte Mal sein?
Messner: Nein, so weit ist es noch nicht. Anfang November geht es in Freiburg wieder um den Nanga Parbat. Das wird nicht mein letzter Vortrag sein. Meine letzte Reise, ich nenne sie Final Expedition, wird mich noch einmal um die Welt führen, und dann komme ich auch wieder zu Ihnen. Ich reise nach Australien, nach Südamerika, vielleicht auch in die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung