Rekordfeld beim Nachtstaffellauf

Helmut Junkel

Von Helmut Junkel

Do, 21. Dezember 2017

Skilanglauf

Kirchzartener Duos feiern Doppelerfolg auf der beleuchteten Hellewandloipe / Mädchenstaffel des SC St. Märgen Pokalsieger.

SKI NORDISCH. Der DSV-offene Nachtstaffellauf des Ski-Club Bubenbach lockte am Dienstagabend 38 Teams auf die hell erleuchtete Hellewandloipe im Neustädter Ortsteil Schwärzenbach. Auf der hervorragend präparierten Spur gab es in allen Klassen packende Kämpfe um den Sieg und die Platzierungen. Den Klaus-Schmiederer-Wanderpokal gewann mit klarem Start-Ziel-Sieg das Duo Nils Kolb/Valentin Haag vom SV Kirchzarten. Das Staffelrennen der Frauen gewannen Lisa Kopp und Annika Fichter vom SV St. Georgen, bei den Männern dominierten die Brüder Christian und Florian Winkler vom SSV Spaichingen.

Unter den 38 startenden Teams waren drei Läufergemeinschaften, die das Rennen außer Konkurrenz nutzen, um ihre Spritzigkeit und Leistungsstärke zu testen. Den Zweier-Nacht-Staffellauf eröffneten die Mädchen und Jungen der Schülerklasse S 12/13 über 3x600 Meter. Die Startläufer begannen den Lauf in allen Klassen im klassischen Diagonalstil und übergaben an die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ