Glottertal

Rennradfahrer fährt gegen Wohnmobil, stürzt, steigt auf und fährt einfach weiter

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 26. Oktober 2020 um 16:41 Uhr

Glottertal

Weil das Wohnmobil vor ihm bremsen musste, ist ein Rennradfahrer am Sonntag dagegen gefahren. Er stürzte zwar, fuhr aber dann weiter, ohne sich um den Schaden an dem Fahrzeug zu kümmern.

Nach einem Unfall am Sonntag gegen 13.40 Uhr in Glottertal hat ein Radfahrer Fahrerflucht begangen: Wie die Polizei mitteilte, wollte ein Wohnmobil von der Straße "Mattenmühle" in die Straße "In den Engenmatten" abbiegen, musste aber verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte der dahinter fahrende Rennradfahrer offenbar zu spät. Er fuhr auf das Wohnmobil auf und stürzte. Anschließend entfernte er sich vom Unfallort, ohne seine Personalien anzugeben und sich um den Schaden am Wohnmobil zu kümmern. Der Mann soll zwischen 50 und 55 Jahre alt sein und Deutsch mit slawischem Akzent sprechen. Er trug an diesem Tag schwarz Kleidung und fuhr ein schwarzes Rennrad.

Die Polizei in Waldkirch, Tel. 07681/40740, sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können.