Katastrophenschutz

Freiburgs Retter sind über die ganze Stadt verstreut – in Garagen und Hinterhöfen

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

Sa, 21. August 2021 um 10:57 Uhr

Haslach

Die Stadt Freiburg ist auf ehrenamtliche Retter und Katastrophenschützer angewiesen. Doch deren Stationen sind oftmals viel zu klein. Das könnte langfristig die Rettungseinsätze gefährden.

Das Areal an der Schönauer Straße, von dem aus zwei Einsatzeinheiten von Malteser und DRK starten, sieht ein wenig aus, wie die Hinterhöfe dubioser Autohändler in Krimis. Die Ausfahrtstore der Gewerbegebäude sind mit Graffiti übersät, Grünzeug wächst im Asphalt. Container im Hof bieten Ersatzraum für den Seitenflügel des Gebäudes; der ist seit Jahren schimmelverseucht und darf nicht betreten werden. Schulungsräume gibt es, man sitzt dort dicht an dicht, es passen 16 Leute rein. "Aber das geht seit Corona nicht mehr", sagt Martin Roesen, Stadtbeauftragter der Malteser.
Charakter eines Provisoriums
Aus diesen und anderen Gründen visiert die Stadt seit Jahren an, ehrenamtliche ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung