Das Klima spielt ins Alltagsleben

Ingrid Böhm-Jacob

Von Ingrid Böhm-Jacob

Do, 18. Januar 2018

Rheinfelden

Stadtverwaltung und Volkshochschule bereiten partnerschaftlich neue Informationsreihe vor, um viele Bürger zu erreichen.

RHEINFELDEN. Die klimafreundliche Stadt geht in eine neue Runde, um den Prozess mit den Bürgern auszubauen. Als Partner der neuen Aktionsreihe fungiert die Volkshochschule, was als ideale Kombination gilt. Sechs Wochen lang erhalten Bürger unter dem Motto Klimafasten kostenlos Anregungen in Vorträgen, aus Erfahrungsberichten und mit Diskussionen, um sich über den Umgang mit Energie und Natur bewusst zu werden. Nicht Verzicht ist das Thema der Reihe, sondern Bereicherung des Alltags.

Oberbürgermeister Klaus Eberhardt und die städtische Klimaschutzmanagerin Erika Höcker setzen einige Erwartungen in den Prozess, der an die Klimatage aus dem Vorjahr anknüpft mit dem Ziel, weitere Kreise in der Bevölkerung zu ziehen. Klimafasten bedeutet nichts anderes, als die kirchliche Fastenzeit zu nutzen, um nachzudenken, wie sich für die Umwelt etwas durch persönliches Verhalten erreichen lässt.

Zum Gold fehlen noch Punkte
Der Oberbürgermeister zeigte sich beim ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ