Der TV setzt auf neue Strukturen

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

Mo, 22. Februar 2016

Rheinfelden

Mitglieder unterstützen den Kurs zur Änderung der Führungsstruktur / Der größte Sportverein verteilt die Aufgaben neu.

RHEINFELDEN. Der Turnverein 1898 hat als größter Sportverein der Stadt, mit mehr als 1000 Mitgliedern in den Abteilungen, bei seiner Hauptversammlung die Weichen für eine Fortsetzung der erfolgreichen Entwicklung mit einer neuen Führungsstruktur zur Entlastung im Vorstand gestellt. Die beschlossene Satzungsänderung ist Ergebnis des mit externer Unterstützung veranstalteten "Projekt 2015". Damit wird der Tatsache Rechnung getragen, dass immer weniger Kräfte für die Vereinsarbeit zur Verfügung stehen.

Die erste Vorsitzende Ina Heidemann leitete, nachdem die Geschäftsberichte rasch erledigt waren, am Freitagabend im vollbesetzten Atrium des Hotels Danner zum wichtigsten Anliegen des Abends über. Es galt über eine Satzungsänderung abzustimmen, die den Vereinsvorstand breiter aufstellen und die bisherige Vereinsleitung entlasten sollte. Zudem sollen auch 16-jährige Mitglieder das Stimmrecht bekommen, um die Jugend stärker miteinzubeziehen. Die 84 stimmberechtigten Mitglieder ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ