Die Pflege ist kein leichter Fall

Peter Gerigk

Von Peter Gerigk

Sa, 13. Juni 2015

Rheinfelden

SPD Rheinfelden lädt Fachleute und die Abgeordnete Sabine Wölfle zum Fachgespräch über selbständig Wohnen im Alter ein.

RHEINFELDEN. Theorie und Praxis trafen beim Fachgespräch des SPD-Ortsverbands Rheinfelden zur Altenpflege aufeinander. Vorsitzende Karin Paulsen-Zenke brachte am Donnerstag SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle (Waldkirch), Vertreter der gastgebenden Sozialstation, der Tagespflege, des Bürgerheims, St. Josefshauses Herten, der Stadtverwaltung und des Gemeinderats in der Cafeteria an einen großen Tisch. Sie befassten sich mit Herausforderungen und Perspektiven selbstbestimmten Wohnens im Alter. Wölfle bekam dabei einige Kritik zu hören.

Oberbürgermeister Klaus Eberhardt formulierte es seiner Parteifreundin gegenüber höflich: Er wolle einmal widerspiegeln, wie sich die Pflege aus Sicht der Stadt als Trägerin des Bürgerheims darstelle – obwohl er kein Fachmann sei, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung