Account/Login

Eindrückliches Gedenken gegen die Entmenschlichung

  • Mo, 29. Januar 2018
    Rheinfelden

     

Zahlreiche Menschen besuchten den Gedenkgottesdienst in Herten, um an die 345 deportierten Bewohner des St. Josefshauses zu erinnern.

Eine Weile ohne Gesicht standen Bewohn...en Bewohner, beeindruckendes Gedenken.  | Foto: Rolf Reißmann
Eine Weile ohne Gesicht standen Bewohner mit ihren Masken vor dem Altar, als Symbol für die Entmenschlichung der 335 deportierten Bewohner, beeindruckendes Gedenken. Foto: Rolf Reißmann
RHEINFELDEN. In guter Tradition ist alljährlich ein Gottesdienst am Monatswechsel vom Januar zum Februar dem Gedenken an die Deportierten des St. Josefshauses gewidmet. Im Jahr 1940 wurden 345 Bewohner von hier aus auf die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar