Erst der Rekord, dann die Selfies

Daniel Thoma

Von Daniel Thoma

Mo, 31. Juli 2017

Leichtathletik (regional)

Nicht nur die internationalen Leichtathleten bieten beim 29. Rheinfelder Nachtmeeting spannende Wettkämpfe.

LEICHTATHLETIK. Das Rheinfelder Nachtmeeting ist das einzige dieser Art in der Region. Folglich zieht es zahlreiche Sportler aus Südbaden, aber auch aus dem Ausland an. In diesem Jahr sind rund 200 Leichtathleten im Europastadion angetreten, und die Höhepunkte im international besetzten Teilnehmerfeld blieben nicht aus.

Jermaine Gayle war ein gefragter Mann im Europastadion. Immer wieder hieß es: Kurz still halten und in die Kamera schauen. Zahlreiche Nachwuchsathleten wollten ein Selfie mit dem 26-jährigen Jamaikaner. Athleten wie Gayle sorgen regelmäßig für das internationale Flair beim Nachtmeeting, und darüber hinaus setzen sie auch ebenso regelmäßig sportliche Höhepunkte. Im Fall von Gayle war dies ein neuer Meetingrekord über 400 Meter. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ