Account/Login

Für Sonne ist noch Platz

Ingrid Böhm-Jacob

Von Ingrid Böhm-Jacob

Fr, 19. April 2013

Rheinfelden

Bürgersolar wartet auf Projekte mit der Stadt / Photovoltaikanlage mit der Wohnbau ist in Arbeit.

Bürgersolar macht vorwärts. Erst 47 Pr...trombedarfs wird regenerativ erzeugt.   | Foto: Böhm-Jacob
Bürgersolar macht vorwärts. Erst 47 Prozent des lokalen Strombedarfs wird regenerativ erzeugt. Foto: Böhm-Jacob

RHEINFELDEN. Die Stadt hat A gesagt und wird, wenn es nach OB Klaus Eberhardt geht, beim B nicht zögern. Damit der Anspruch Energiestadt Fortschritte macht, "wird man noch eine Schippe drauflegen müssen", sagt er. Wie weit dies durch Photovoltaik-Anlagen mit Bürgersolar geschieht, bei der die Stadt Anteile hält, ist offen. Genossenschaftsvorstand Martin Völkle bekundet Interesse am weiteren Ausbau regenerativer Energiequellen, denn trotz Wasserkraftwerk werde erst 47 Prozent des lokalen Stroms regenerativ erzeugt.

Auch wenn der Markt für Solarenergie allgemein etwas stagniert, sieht Völkle Entwicklungsmöglichkeiten. Noch werde zu viel Strom mit "billigen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar