Hohe Auszeichnung

Hannelore Nuss aus Rheinfelden bekommt die Staufermedaille

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

So, 10. März 2019 um 16:00 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Hannelore Nuss ist eine, die die Menschen und die Tiere liebt. Für ihr unermüdliches Engagement wurde die Rheinfelderin mit der Staufermedaille ausgezeichnet.

Verdiente Ehre für Hannelore Nuss. Am Freitagabend wurde sie mit der Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg für ihr unermüdliches soziales Engagement für Mensch und Tier gewürdigt. Die Medaille wird jährlich nur etwa 50 Mal als besondere, persönliche Anerkennung des Ministerpräsidenten vergeben.

"Wer Hannelore kennt, weiß, dass sie keine Arbeit und keinen Einsatz scheut, um Tieren, die in Not sind, zu helfen", verwies die stellvertretende Vorsitzende Claudia Schütz auf Nuss‘ unermüdlichen Einsatz für Tiere als langjährige Vorsitzende des Tierschutzvereins Rheinfelden. "Über den Daumen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ