"Keine Sorge um die Zukunft des TVR"

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

Fr, 23. Februar 2018

Rheinfelden

BZ-INTERVIEW mit Ina Heidemann vom Turnverein Rheinfelden, die mit neuen Strukturen Übungsleiter und Verwaltung entlasten will.

RHEINFELDEN. Beim Turnverein Rheinfelden treiben über 1000 Mitglieder Sport. Damit diese auch künftig ihren Hobbys nachgehen können und die Verwaltung sich auf mehr Schultern verteilt, muss die Vereinsstruktur angepasst werden. BZ-Mitarbeiter Horatio Gollin hat mit Ina Heidemann, Vorsitzende der Verwaltung, über die anstehende Umstrukturierung gesprochen.

BZ: Bei der Hauptversammlung hatten Sie für den Turnverein Umstrukturierung angekündet. Wie sieht die aktuelle Struktur aus?

Heidemann: Der Turnverein bewältigt den Sportbetrieb in acht Abteilungen. Die finanzielle Gesamtabwicklung inklusive der Mitgliederverwaltung erfolgt im Hauptvorstand. In der Abteilung Kinder, Gesundheit und Fitness (allgemeines Turnen) gibt es zwölf Übungsgruppen mit unterschiedlichen Sport- und Bewegungsangeboten vom Kleinkind- bis zum Seniorenturnen. Daneben haben wir die sieben Fachabteilungen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ